Massendigitalisierung Mathematik

Nachdem am Göttinger Digitalisierungszentrum (GDZ) im Zeitraum von 1997 bis 2006 mit dem Electronic Research Archive for Mathematics (ERAM) eine über eine Million Seiten umfassende Sammlung von Retrodigitalisaten ausgewählter mathematischer Literatur aufgebaut wurde (Kollektion Mathematika am GDZ), hat die DFG ein weiteres Digitalisierungsprojekt für die Mathematik bewilligt.

Im Rahmen eines Projektes zur Massendigitalisierung soll der gesamte historische Bestand der SUB Göttingen an mathematischer Literatur bis einschließlich 1900 retrospektiv digitalisiert werden.

Bericht über das ERAM in den DMV-Mitteilungen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: