unser neues Paper im ArXiv

Gestern habe ich im ArXiv eine gemeinsame Arbeit mit Steffen und Lutz über symplektische Dirac-Operatoren auf Hermiteschen symmetrischen Räumen abgelegt: arXiv:0804.3652 [math.SG]

In dem Buch Introduction to Symplectic Dirac Operators wurde eine Aufspaltung des symplektischen Spinorbündels, dessen typische Faser der Hilbert-Raum L^2({\mathbb R}^n) ist, in endlich-dimensionale Teilbündel angegeben. Diese Aufspaltung ist deshalb von Interesse, weil sie unter dem Kommutator {[}{\mathcal D},\widetilde{\mathcal D}{]} der symplektischen Dirac-Operatoren {\mathcal D} und \widetilde{\mathcal D} invariant ist.

In dem vorliegenden Paper wird die Aufspaltung über Hermiteschen symmetrischen Räumen näher betrachtet. Außerdem werden mit Hilfe der Frobenius-Reziprozität Unterräume der Schnitträume konstruiert, die bzgl. {\mathcal D} und \widetilde{\mathcal D} selbst invariant sind. Insbesondere über {\mathbb C}P^n, n ungerade, sind diese Räume endlich-dimensional.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: