interplanetare Bibliothek auf dem Mars

Kommendes Wochenende, in der Nacht von Sonntag auf Montag, soll die NASA-Sonde Phoenix auf dem Mars landen. Laut ESA, die die Landeoperation unterstützen wird, beginnt das Spektakel am 26. Mai 2008 um 1:38 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit.

Mit an Bord der Sonde ist die erste interplanetare Bibliothek, die nun auf dem Mars „eingerichtet“ werden soll.

Nett in einer Zeit, wo es auf der Erde immer schwieriger wird, Bibliotheken angemessen zu finanzieren und das Bibliothekssterben aufzuhalten. Vielleicht sind ja Bibliothekare die ersten, die dann auswandern und den Mars in großem Stil bevölkern werden …

Witzig auch bei obigem NASA-Link: dort lebt man schon im Jahre 2009.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: